Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
  • Skyline_Schloss_Greifenberg
  •  Greifenberg_Seeblick
  • Greifenberg_ Blick zum ammersee

Senioren

Frisch ernannt und voller Elan stellen sich vor:Ihre Beauftragte für „Senioren und Behinderte“

Ameli Peters

ap[at]lwd-greifenberg.de
Mobil: 0172-9335664

Renate Jäger

rj[at]lwd-greifenberg.de
Mobil: 0151-22289179


Ein herzliches „Grüß Gott“ an alle Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde Greifenberg.

Wir sind für die Amtszeit auf Vorschlag von unserer Bürgermeisterin Patricia Müller vom Gemeinderat für das Referat „Senioren und Behinderte“ ernannt worden und werden versuchen unser neues Ehrenamt bestmöglich zu erfüllen.

Uns liegt am Herzen, ein gemeinsames und wertschätzendes Miteinander zu etablieren. Wir stellen das Bindeglied zwischen Senior*innen und Gemeinderat dar und sind berechtigt entsprechende Anträge zu stellen und die Gemeinde in Fragen zu beraten, welche Seniorinnen und Senioren, sowie Behinderte betreffen. Wir erbringen selbst keine praktischen Alltagshilfen, sondern vermitteln entsprechende Dienstleistungen. Dabei wahren wir die Grundsätze der Vertraulichkeit und beachten die Vorgaben des Datenschutzes.

Wir möchten dazu beitragen, Ihr Anliegen individuell und bestmöglich zu lösen. Als Seniorenbeauftragte der Gemeinde Greifenberg beraten wir Sie gerne, soweit uns das möglich ist, in allen schwierigen Situationen, in denen Sie allein nicht mehr weiterkommen und begleiten bzw. vermitteln Sie bei Bedarf an geeignete Anlaufstellen.

Wir planen ein lebendiges Senioren-Gemeindeprogramm. Dazu haben wir bereits Kontakt mit den umliegenden Gemeinden aufgenommen und vielleicht ergibt sich die ein oder andere Kooperation für gemeinsame Unternehmungen.

Im August planten wir ein Sommer-Treffen im Garten der ehemaligen Grundschule. Bei mitgebrachter Brotzeit wollten wir Sie auf ein Glaserl Bier einladen, um uns in gemütlicher Runde kennen zu lernen! Leider hat Corona-bedingt unser erstes Come-together inicht stattfinden können. Sobald die Fallzahlen wieder rückläufig sind, werden wir Sie rechtzeitig mit einer Einladung in Ihrem Briefkasten und einem Aushang in den Gemeinde-Schaukästen informieren. Wir freuen uns schon heute auf Ihre rege Teilnahme.

Sie sehen, es stehen viele neue Aufgaben bevor. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Anliegen und würden uns freuen, wenn Sie uns bei der Planung und Ausführung unterstützen.